Standort Wetzlar
Forsthausstraße 1e
35578 Wetzlar
Tel.  (06441) 67 10 30 Sprechzeiten Wetzlar
Standort Braunfels
Hecksbergstraße 25 - 27
35619 Braunfels
Tel.  (06442) 30 25 113 Sprechzeiten Braunfels

Dr. med. Gerhard Walker

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie
Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie (DGK)

Berufliche Stationen

  • 1987 - 1993 Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1993 - 2004 Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie und Angiologie des Universitätsklinikums Gießen
  • 1995 Vollapprobation
  • 1995 Promotion zum Dr. med. an der Justus-Liebig-Universität Gießen zum Thema „Perkutane transluminale Koronarangioplastie (PTCA) als primäre Revaskulari-sierungsmaßnahme beim akuten Myokardinfarkt“
  • 1997 Fachkundenachweis Rettungsdienst - 2005 Zusatz-bezeichnung Notfallmedizin
  • 2002 Facharztanerkennung Innere Medizin
  • 2003 Schwerpunktanerkennung für das Teilgebiet Angiologie
  • 2004 Schwerpunktanerkennung für das Teilgebiet Kardiologie
  • 2005 Fachkundenachweis Strahlenschutz in der „Röntgendiagnostik des Thorax und spezieller Organsysteme: Kardiologie und Angiographien peripherer Gefäße
  • 2004 - 2006 Oberarzt der Medizinischen Klinik und Poliklinik I (Kardiologie und Angiologie) am Universitätsklinikum Gießen
  • 2006 Eintritt in die fachinternistische Gemeinschaftspraxis im Ärztehaus Wetzlar als invasiver Kardiologe und Angiologe
  • Seit 2006 Lehrbeauftragter der Justus-Liebig-Universität Gießen im Fach Innere Medizin und Kardiologie

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • Kardiologie-Plattform Hessen e.G (KPH)
  • Bund Deutscher Internisten e. V. (BDI)

Klinische Schwerpunkte

  • Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung der koronaren Herzerkrankung („Verengung von Herzkranzgefäßen“)
  • Erkrankungen des Herzmuskels „Herz(muskel)schwäche“
  • Erkrankungen der Herzklappen und Herzrhythmus-störungen - Dabei kommen zum Einsatz Ultraschallunter-suchungen des Herzens, der Arterien („Schlagadern“), Venen und der inneren Organe mit Darstellung des Blutflusses (Farbduplexsonographie und Echokardiographie)
  • Diagnostik mittels Herzkatheteruntersuchung und Behandlung mittels Ballondilatation und Stentimplantation (PTCA, PCI)
  • Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung der arteriellen Hypertonie („Bluthochdruck“)
  • Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung von arteriellen und venösen Gefäßerkrankungen („Arterienverengung, Durchblutungsstörung, Gefäßerweiterung, Thrombosen und Krampfaderleiden“)

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

  • Als PDF downloaden